Slideshow CK

Auf dem Fühlinger See
Freude am Fahren
Auf der hohen Rur
Spaß am Fühlinger See
Paddeln in jeder Jahreszeit
Unterwegs im Großkanadier
Die Wupper hat auch ein wenig Wildwasser

Nächste Termine im Bezirk 4

Mittwoch, 12. August
Deutsche Meisterschaft Rennsport
Samstag, 29. August
Schülerspiele und Abfahrtrennen beim RKC

Schnellzugriff

logo kj
logo epp
pegel-nrw
logo knrw
kanutube

Dalsland Kanot Marathon im Bezirk

Der Dalsland Kanot Marathon ist einer der größten Kanu Marathon Veranstaltungen in Europa. Jedes Jahr gilt es 55km mit mehreren Portagen innerhalb einer vorgegebenen Zeit zu überwinden. Am 8. oder 9. August 2020 findet er nicht in Schweden statt, sondern überall, also auch hier in unserem Bezirk.

Eine Strecke von 45km inkl. 2 mindestens 50m lange Portagen sind zu meistern. Die Strecke kann man bei dieser "Home challenge" selbst festlegen. Die Zeit / die Aufzeichnung kann dann dort hochgeladen werden und man kann eine Medaille erringen.

Zur Webseite: https://www.campdalsland.se/2020/07/29/race-pm-dkm-home-challenge/?lang=en

Zur Anmeldung: https://live.eqtiming.com/53610#dashboard

 

Vielleicht sieht man am Wochenende das eine oder andere schnelle Boot auf dem Wasser.

Absage Bezirksfrauenfahrt 2020

Aufgrund der immer noch bestehenden Einschränkungen bei der Durchführung von Gemeinschaftsveranstaltungen, haben wir uns entschlossen, die diesjährige Bezirksfrauenfahrt abzusagen. Wir planen, die 50. Bezirksfrauenfahrt im kommenden Jahr in einem angemessenen Rahmen und mit einem ansprechenden Rahmenprogramm nachzuholen

CoronaSchVO NRW ab 15.7.20

seit heute (15. Juli 2020) ist eine nächste Coronaschutzverordnung in NRW gültig.

Sie betrifft in einigen Abschnitten auch wieder die Ausübung des Sports. Dazu gibt es Ausweitungen bei der Personenzahl von Veranstaltungen. Die neue Verordnung ist nun bis zum 11. August, dem Ende der Sommerferien, gültig.

Aktuelle Änderungen im Vergleich zur vorherigen Verordnung:

  • Die Personenbegrenzung beim Kontaktsport in der Halle wird von 10 auf 30 Personen erhöht. Auch die zulässige Zuschauerzahl wird von 100 auf 300 erhöht. Dies gilt sowohl im Freien als auch in der Halle, die einfache Rückverfolgbarkeit ist sicherzustellen.
  • Veranstaltungen, mit und ohne geselligen Charakter, erfahren ebenfalls eine Erhöhung der erlaubten Teilnehmenden. Veranstaltungen und Versammlungen benötigen beispielsweise erst ab 300 Personen ein besonderes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept nach §2b.
  • Bis zu dieser Personenzahl können beispielsweise Versammlungen mit den üblichen bekannten Regelungen zu Hygiene, Steuerungs des Zutritts usw. veranstaltet werden.

Aktuelle Informationen zum Thema „Corona & Kanusport“ findet ihr wie gewohnt auf unserer Homepage unter der Rubrik # Corona-Virus https://www.kanu-nrw.de/content/index.php/corona-virus

Viele Grüße und bleibt gesund!

Online Forum "Vereinssport in Zeiten von Corona" 15.07.2020

die Corona-Zeit hat die Kanuclubs vor besondere Herausforderungen gestellt. Nach einigen Wochen der gesetzlichen Lockerungen, die auch den Vereinssport in NRW betroffen haben und einer derzeit stabilen Gesetzeslage läuft der Sportbetrieb in den Vereinen aber noch sehr unterschiedlich an. Wir beobachten, dass einige Vereine ihren Mitgliedern mittlerweile wieder sehr viele Angebote anbieten, andere Vereine diesbezüglich noch etwas verhaltender sind. Aus diesem Grund möchten wir speziell allen Vereinsverantwortlichen ein Austausch-Forum bieten, um grundsätzliche Fragen in Bezug auf den Vereinssport & Corona aufzuklären, gesetzliche Regelungen darzustellen und Erfahrungswerte untereinander auszutauschen.

Wenn es um das Thema „Sportbetrieb“ geht sind sicherlich noch viele Fragen offen wie z.B.:

  • Was ist laut aktueller CoronaSchVO erlaubt, was nicht?
  • Wer haftet, wenn sich jemand im Verein mit CoVid-19 ansteckt?
  • Was bedeutet einfache Rückverfolgbarkeit?
  • Wie organisiere ich den Vereinssport?

Das Team der Geschäftsstelle bietet deshalb in der kommenden Woche ein MS Teams Online-Forum an, in dem es um das Thema "Vereinssport in Zeiten von Corona"“ geht. Es richtet sich insbesondere an Vereinsvorstände, Sportwarte etc. die vielleicht noch ein paar Tipps und Erfahrungswerte benötigen oder noch Fragen zur aktuellen Rechtslage haben. Dabei werden auch Vereinsvertreter berichten, die den Vereinsbetrieb schon wieder „hochgefahren“ haben.

Das Forum findet am Mittwoch den 15.07.20 von 18.00 – ca. 20.30 Uhr statt. Für die Teilnahme genügt eine kurze Anmeldung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte nennt Euren Verein und schreibt uns Eure Fragen zum Thema vorab (dann können wir das direkt noch mit einarbeiten). Eure Anmeldungen nehmen wir gerne bis zum 15.07., 14.00 Uhr an.

Die Schulung wird über Microsoft Teams angeboten, Ihr erhaltet nach der Anmeldung eine Einladung dazu.

Erste digitale Ökologieschulung der Akademie des Kanusports

Ich darf Euch die Ausschreibung zur ersten digitalen Ökologieschulung der Akademie des Kanusports zukommen lassen.

Eine Anmeldung ist ab sofort mit dem unten angehefteten Anmeldeformular unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Detaillierte Auskünfte sind der Ausschreibung zu entnehmen.

Inhaltliche Rückfragen nimmt unsere Ressortleiterin Umwelt und Gewässer, Petra Schellhorn, gerne selbst unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Für alle allgemeinen Anfragen steht die Akademie des Kanusports gerne per Mail oder unter den Durchwahlen -70 und -72 zur Verfügung.

Wir bitten um Berücksichtigung der eingeschränkten Erreichbarkeit während der Kurzarbeit im Juni 2020.

Wir freuen uns auf zahlreiches Interesse.

Mit sportlichen Grüßen

Kim Paul
Referentin Ausbildung

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Anmeldeformular.pdf)Anmeldeformular.pdf99 KB
Diese Datei herunterladen (Ausschreibung.pdf)Ausschreibung.pdf151 KB