Slideshow CK

Auf dem Fühlinger See
Freude am Fahren
Auf der hohen Rur
Spaß am Fühlinger See
Paddeln in jeder Jahreszeit
Unterwegs im Großkanadier
Die Wupper hat auch ein wenig Wildwasser

Nächste Termine im Bezirk 4

Samstag, 29. Juni
C VII Rennen beim Grün-Gelb
Samstag, 06. Juli
Sicherheitsschulung Touring

Schnellzugriff

logo kj
logo epp
pegel-nrw
logo knrw
kanutube

Einladung zum Seminar: KJP Zuschüsse

Das Seminar richtet sich an alle, die Aktivitäten mit Jugendlichen durchführen und Zuschüsse bei KVNRW beantragen möchten, sich aber bisher nicht getraut haben

In dem Seminar werden die im Anhang dargestellten Unterlagen Schritt für Schritt durchgegangen und anschließend anhand verschiedener praktischer Beispiele, wie z.B. unsere letzte Ardechefahrt oder ein Spielewochenende im eigenen Bootshaus. Dazu gibt es eine Einführung in das Programm KanuControl, über das alle nötigen Antragsformulare, Teilnehmerlisten, Abrechnungsformular, Erhebungsbogen, Reisekostenabrechnung. KanuControl läuft unter Windows, ist eine Eigenentwicklung und kann anschließend kostenfrei verwendet werden.
 
Bitte Notebook mitbringen, um KanuControl zu installieren.
 
Ort: LDKC, Ruhrmühle 3, 44879 Bochum
Datum: 26. Mai 2019
Beginn: 11:00
Ende: ca. 16:00
 
Kosten: 5 Euro pro Teilnehmer
Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (2019_KJP_Seminar.pdf)2019_KJP_Seminar.pdf1036 KB

Aggerbrücke in Vilkerath gesperrt

Brückenarbeiten bei km 25,9 an der Agger

Seit Ende Februar gibt es Einschränkungen für Kanuten auf der Agger. Bei km 25,9 wird die Straßenbrücke der K 37 saniert. Damit ist ein Durchfahren der Brücke nicht mehr möglich, da die Brücke abgerissen wird. Die Bauarbeiten sind bis Oktober 2019 geplant.

Wir empfehlen ein Einsetzen bei km 22,1, auch hier ist eine Einsetzstelle vorhanden (Overath).

Zum Kanu NRW Artikel

Zum Rheinisch-Bergischen Kreis Artikel

Brückenneubau in Hausen über die Rur, Frühjahr 2019

Nach Information durch Herrn Pick von der Stadt Heimbach ist der aktuelle Sachstand:

Laut aktuellem Bauzeitenplan ist mit Fertigstellung der Brücke bis zum 15.7.2019 zu rechnen.

Sollte das nicht klappen, so ist eine Umtragemöglichkeit geplant. Mit Baubeginn 1.April und Abriss der alten Brücke müssen wir mit einer Sperrung bis zur Fertigstellung im Juli rechnen. Konkrete Einzelheiten werden zeitnah mitgeteilt.