Slideshow CK

Auf dem Fühlinger See
Freude am Fahren
Auf der hohen Rur
Spaß am Fühlinger See
Paddeln in jeder Jahreszeit
Unterwegs im Großkanadier
Die Wupper hat auch ein wenig Wildwasser

Nächste Termine im Bezirk 4

Samstag, 08. Oktober
Herbstlaub erleben!
Freitag, 28. Oktober
ECT (Eifelcanadiertreffen)
Samstag, 19. November
Sülz (Mittelsteg – Delphin Siegburg)

Schnellzugriff

logo kj
logo epp
pegel-nrw
logo knrw
kanutube

Es kann wieder Rasen gemäht werden

Das Crowdfunding Projekt des Kanu Club Delphin Siegburg war erfolgreich. 65 Unterstützer haben Geld investiert um in Verbindung eines Prämienkatalogs die erforderliche Summe für einen neuen Aufsitzrasenmäher zu sammeln. 

Diese Aktion zeigt, dass Social Media und der Communitygedanke dazu führen können, dass Investitionen und Pläne gemeinsam gestemmt werden können.

Ihr könnt immer noch weiter unterstützen: https://www.toyota-crowd.de/kcd-rasenmaeher

Kreistag Köln am 22.6.2022 19 Uhr RKC Köln

Nachdem wir den Kreistag im März wegen der Corona-Lage absagen mussten, sende ich euch beiliegend die Einladung zum neuen Termin und würde mich freuen, wenn ihr dabei seid.

Viele Grüße Kreisvorsitzende KanuKreisKöln Brigitte Verhoef

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (2_Einladung_Kreistag_2022.pdf)2_Einladung_Kreistag_2022.pdf533 KB

Verabschiedung Marga Hommelsheim

Wer die Rur von Heimbach nach Obermaubach in den letzten Jahren gepaddelt ist, kennt Marga, den guten Geist im Wohnwagen. Sie hat uns die Bootsaufkleber gegen die Nutzungsgebühr übergeben. Marga war immer da, fast eine Institution. Zum Ablauf des Jahres 2021 hat sie diese Arbeit aus Altergründen beendet.

Als Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz hat der Kanuverband NRW Anfang Mai bei Frau Hommelsheim im Namen des Verbandes mit einem italienischen Präsentkorb bedankt!

marga

Umfrage im Bereich Kanufahren

Sowohl der Deutsche Kanu-Verband (DKV e.V.) als auch der Bundesverband Kanu (BVKanu e.V.) engagieren sich für den Ausbau und Verbesserung des Angebotes im Bereich Kanufahren. Der DKV möchte alle Kanutinnen und Kanuten einladen, an dieser Befragung teilzunehmen, um alle Wünsche, Routinen, Motive, Vorlieben und Erfahrungen im Kanu/SUP Bereich im Verband zu teilen, damit man weiterhin die Verbandsarbeit auf die Bedürfnisse ausrichten kann.

Man kann sogar was gewinnen, eine Teilnahme lohnt also gleich doppelt :-)

Zur Umfrage

Kanuverein Leverkusen: Mit 100 putzmunter!

1922 – 2022 - Der traditionsreiche „Verein für Kanusport Bayer Leverkusen“ (VKL) am Wiesdorfer Rheinufer feiert in diesem Jahr 100 Jahre Vereinsgründung. Im Rahmen seiner verschiedenen Aktivitäten zu diesem Jubiläumsjahr, die in einem Fest-Wochenende am 20. und 21. August 2022 mit vielen Prominenten gipfeln werden, haben die Kanutinnen und Kanuten jetzt erneut Verantwortung für den Naturraum ihrer Sportart gezeigt: Zwei Wupper- Abschnitte auf Leverkusener Stadtgebiet, bei Opladen und an der Mündung wurden vom Unrat des letzten Jahres und des Juli-Hochwassers 2021 befreit.

Riesige Mengen von Schwemmgut

Mit Unterstützung des Wupperverbandes und der Genehmigung des Umweltamtes zum Betreten der Ufer-Böschungen sammelten die Wassersportler, ausgerüstet mit Greifzangen, Handschuhen und Langstiefeln, Unmengen von Unrat aus den teilweise nur vom Wasser her zugänglichen Auenbereichen. Neben Resten von Campingmaterialien und Gartengerät, oft in Augenhöhe im dichten Ufergestrüpp verhakt, fanden sich unter anderem Fahrrad-Wracks, weggerissene Gartenzäune und Plastikmüll aller Art. Per „Müll-Canadier“ oder begleitender Lastenfahrräder wurde das Material zu zwei Containern oder markierten Sammelpunkten transportiert, von wo es vom Wupperverband abgeholt werden kann.

Mehr als 20 Mitglieder aus Leverkusen und sogar befreundete Gastpaddler aus dem Ahr- und dem Rurtal, alle vom Grundschul- bis zum Rentenalter, waren an der Aktion beteiligt, die so schon vor zwei Jahren am Rheinufer im Rahmen eines großen „River CleanUps“ stattgefunden hat.

Ottmar Hartwig

Bis zur nächsten Bezirksfahrt

Bezirksfahrt Wupper

08.10.2022

Wupper (Wupperhof - LEV Oppladen)

Noch



Countdown abgelaufen


Link:
Zur Bezirksfahrt