Bezirksfahrten

7. Bezirksfahrt Biggesee

Die 7. Bezirksfahrt 2011 findet am kommenden Wochenend auf dem Biggesee statt: man kann entweder am Samstag oder am Sonntag die Fahrt durchführen; Startpunkt ist an der Sundener Talbrücke neben dem DLRG und dem Segelclub ist eine Rampe, an und neben der man sehr gut einsetzen kann. Ich empfehle auch einmal in den OPbersee nach Ople zu übertragen, denn auch dieser teil des Sees ist sehens/paddelnswert.

Ich selber bin an dem Wochenende verhindert. Wenn jemand nicht alleine paddeln möchte, kann er sich meinem Mann Klaus anschließen, der am Sonntag poaddelt und sich mit ihm telefonisch verabreden: Klaus Koch 0178 8230153

Drachenboot-Festival 2011 am 29. Mai 2011

Bilder vom Drachenboot-Cup am 29. Mai 2011 am Fühlinger See; ich hätte zu gerne mitgemacht, aber dazu fehlten mir die Mitstreiter!

6. Bezirksfahrt Rhein

Auch im Juli führt die Bezirksfahrt auf den Rhein und es besteht wohl nicht die Gefahr, dass sie ausfällt, auch wenn die Uferstreifen immer breiter werden... Sowohl am Samstag 16.7. als auch am Sonntag 17.7. starten wir in Erpel (oder etwas höher ;-)) und die Fahrt endet beim Post SV Bonn (oder früher oder später; 15 km innerhalb der angegebenen Strecke sind Pflicht!). Bei vorheriger Absprache besteht die Möglichkeit zum Kaffee (bringe ich mit) und Kuchen (bringt ihr mit) und Gesprächen, während die Autos zurückgeholt werden.

eure Gabi

Bezirksfrauenfahrt 2011

Die Frauenfahrt des Bezirk 4 Kanu NRW wurde von Renate Hanrath (Einzelmitglied NRW) geplant und fand auf der Lahn statt. Drei Frauen des KKM Köln und 8 Frauen der SpVg Boich Thum fanden sich schon am Freitag Nachmittag ein, fünf Frauen des Post SV Bonn haben sich dann am Sonntag der Tour angeschlossen. Wenn das Wetter auch nicht wirklich Juli-mäßig war, die Frauen haben sich den Spaß an der Tour nicht nehmen lassen.

Bilder sind vom Sonntag; wenn weitere Bilder veröffentlicht werden sollen, bitte bei der bezirkswanderwartin melden.

Aus 2011_07_03_frauenfahrt


Kanu NRW Rallye 2011

Erstmals startete die 41. Kanu Rallye NRW in Bonn beim Post SV Bonn. Die ersten Gäste reisten schon am Freitag an, am Samstag hatten sich 40 Teilnehmer versammelt, die paddelten, ihre Autos vorsetzten und gemeinsam auf der Terrasse des Bootshauses grillten. Zum Frühstück am 1. Mai fanden sich dann alle vor 7 Uhr im Bootshaus am Frühstücksbuffett ein, zusammen mit 21 Vereinsmitgliedern des Post SV Bonn, die dann gekonnt die Regie über die mehr als 470 anreisenden Paddler und ihre Boote übernahmen.Bei herrlichem Wetter, einem Pegel von nur 152cm (Bonner Pegel) und damit breitem Strand konnten die Starter entspannt ihre Tour vorbereiten. Peter und Thomas hatten das Startzelt des Landesverbandes aufgebaut und verteilten die Startkarten und dann ging es Pulkweise auf das Wasser. Um 11 Uhr war der ganze Spuk vorbei und Ruhe herrschte wieder am Bootshaus. Nur das Dixi-Klo (das auch gut genutzt wurde) zeugte noch von der Veranstaltung.

Elke und ich danken allen, die geholfen haben, dass das Wochenende und besonders der Sonntag mit dem Start der Rallye beim Post SV Bonn so gut organisiert, reibungslos und harmonisch über die Bühne ging!

Eure Gabi

Bezirkswanderwartin des Bezirks 4 Kanu NRW