Kölner Kreis- und Stadtmeisterschaften am 2.und 3.Oktober 2021

Im Juni 2021 geplant und wegen Corona verschoben, konnten wir im Oktober endlich unsere 58.Kölner Kreis und Stadtmeisterschaften durchführen.

An den 95 Meldungen konnte man ersehen, dass viele Sportler froh waren, mal wieder bei einem Wettkampf dabei sein zu können.

Zum ersten mal durften wir auch Sportler begrüßen, die nicht dem Kreis Köln angehörten und an den Wettkämpfen teilnehmen, aber nicht in die Titelkämpfe eingreifen konnten.

Beginnend mit den Slalom-Wettkämpfen auf der Strecke des KKB Bergheims, die uns hierfür Strecke und Bootshaus zur Verfügung stellen, kämpften die Sportler aus den Wildwasser-Rennsport und Wandersport treibenden Vereinen mit den Stangen der Slalomstrecke. Aber da die Erft in Bergheim eher gemächlich fließt, hielten sich die Probleme in Grenzen.

Aus den Ergebnissen des Samstags errechnete Kreissportwart Daniel Ehrbrecht die Startzeiten für das Abfahrtsrennen auf dem Otto Maigler See am Sonntag. Hier erhielten wir Hilfe vom SC Hürth in deren Clubheim unser Wettkampfbüro aufbauen konnten und die uns auf dem See Bojen für das Abfahrtsrennen ausgelegt hatten.

Bei recht kräftigem Wind paddelten unsere Sportler in Abfahrts- ,Wanderbooten und SUPs.Das Highlight war wie immer der Kampf der C VII zum Schluss.

Pokale, Medaillen, Urkunden und einige Sachpreise bei der Siegerehrung bildeten den Abschluss unserer 2-tägigen Kreismeisterschaft.

2022 wird es die 59.Kreismeisterschaft mit hoffentlich einem Sommertermin geben.