CoronaSchVO NRW ab 15.7.20

seit heute (15. Juli 2020) ist eine nächste Coronaschutzverordnung in NRW gültig.

Sie betrifft in einigen Abschnitten auch wieder die Ausübung des Sports. Dazu gibt es Ausweitungen bei der Personenzahl von Veranstaltungen. Die neue Verordnung ist nun bis zum 11. August, dem Ende der Sommerferien, gültig.

Aktuelle Änderungen im Vergleich zur vorherigen Verordnung:

  • Die Personenbegrenzung beim Kontaktsport in der Halle wird von 10 auf 30 Personen erhöht. Auch die zulässige Zuschauerzahl wird von 100 auf 300 erhöht. Dies gilt sowohl im Freien als auch in der Halle, die einfache Rückverfolgbarkeit ist sicherzustellen.
  • Veranstaltungen, mit und ohne geselligen Charakter, erfahren ebenfalls eine Erhöhung der erlaubten Teilnehmenden. Veranstaltungen und Versammlungen benötigen beispielsweise erst ab 300 Personen ein besonderes Hygiene- und Infektionsschutzkonzept nach §2b.
  • Bis zu dieser Personenzahl können beispielsweise Versammlungen mit den üblichen bekannten Regelungen zu Hygiene, Steuerungs des Zutritts usw. veranstaltet werden.

Aktuelle Informationen zum Thema „Corona & Kanusport“ findet ihr wie gewohnt auf unserer Homepage unter der Rubrik # Corona-Virus https://www.kanu-nrw.de/content/index.php/corona-virus

Viele Grüße und bleibt gesund!