Kurzmeldungen

DOSB SPORTOUT - Fördermittel der EU für innovative Outdoorsportkonzepte

untenstehend findet ihr ein sehr spannendes tolles DOSB Projekt, von dem Natursportverbände profitieren können. Zur Weiterleitung an die Vereine:

ddd

  

Worum geht es?

Im Mai 2022 startete der DOSB das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt „SPORTOUT: Sportvereine draußen stark machen – Gesunde Sportangebote nachhaltig in der Natur gestalten“. SPORTOUT soll durch innovative Maßnahmen und Bewegungsformen Antworten auf die aktuellen Herausforderungen der Mitgliedergewinnung und -bindung in Sportvereinen und -verbänden geben. Darüber hinaus soll es dazu beitragen, Vereine fit für die Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft zu machen. Sie dazu motivieren, Innovationen in den Bereichen der Angebots- und Mitgliederentwicklungen zu wagen – mit einem besonderen Schwerpunkt für gesundheitsfördernde Angebote „im Freien“ – und damit ihre Attraktivität zu erhöhen. Essentieller Baustein des SPORTOUT Projekts ist die finanzielle, inhaltliche und fachliche Förderung von Pilotprojekten in Sportvereinen. Dabei sollen Sportvereine situationsangepasste, gesundheitsorientierte und innovative Sportangebote „im Freien“ entwickeln und erproben. Sie sollen zeigen, dass naturverträgliche Sportausübung einen Beitrag zum Naturbewusstsein der Bevölkerung und gleichzeitig einen Mehrwert für deren Gesundheit leisten kann.

Was wird gesucht bzw. gefördert?

  • Konzipierung neuer innovativer Sportangebote „im Freien“ (altersgemäß und zielgruppenorientiert) bzw. systematisch und zeitgemäße Weiterentwicklung von Angebotsformen/Sportarten • Konzeptionen zur Gewinnung neuer Zielgruppen, z.B. durch die Zusammenarbeit mit anderen gesellschaftlichen Akteuren
  • Konzepte, die eine naturverträgliche Sportausübung fördern und in ihren Angeboten den Wert und die Schutzbedürftigkeit der Natur vermitteln • Verknüpfung von Sportaktivitäten mit naturerlebnispädagogischen Konzepten
  • Verbindung von moderaten sportlichen Aktivitäten mit praktischer Naturschutzarbeit (z.B. Pflanzen von Baumen, Mähen von Wiesen, Anlegen von Teichen). • Netzwerkbildung Sport – Naturschutz – Gesundheitsvorsorge – Kommunalverwaltung
  • Projekt zur Förderung von ganzjährigem Sport „im Freien“ für vulnerable Gruppen wie insbesondere Kinder und Senioren
  • Integration von Naturbewusstseinsschaffungsangeboten/ Umweltbildungsangeboten im Sport

Rahmendaten:

Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2022. Projektbeginn ist der 01. Januar 2023. Die Durchführungsphase der Pilotprojekte beträgt 12 Monate (01. Januar - 31. Dezember 2023). Innerhalb dieses Zeitraums findet ein kontinuierliches Wissensmanagement und ein Austausch unter den Projektteilnehmer*innen und dem DOSB-Projektteam statt. Die finanzielle Förderung der Pilotprojekte kann unterschiedlich hoch sein (zwischen 10.000 bis 50.000 Euro). Auch Personalkosten sind förderfähig.

Mehr Informationen zum Projekt: https://www.dosb.de/sportentwicklung/umwelt/sportout

Social Media - DKV Vereinskampagne "Finde dein Verein!"

im Vorfeld der FINALS möchte der DKV die erhöhten „kanusportliche Präsenz“ in den Medien nutzen, um auch in den Sozialen Medien Rahmen dieser Veranstaltung Werbung für unsere Vereine zu machen. Egal ob Wettkampf oder Freizeit. Egal ob wild oder flach. Der DKV lädt daher zwischen dem 17.06.- 27.06. alle herzlich ein, sich an der Kampagne „Finde dein Kanu-Verein!“ zu beteiligen.

Im Rahmen der Kampagne wird die Landingpage www.kanu-vereine.de beworben auf der sich interessierte Personen über Kanu-Vereine in ihrer Nähe informieren können.

Auf der Seite Finde Deinen Kanu-Verein findet ihr eine Anleitung wie man teilnehmen kann sowie alle weiteren Informationen mit verschiedenen Motiven, die ihr in den sozialen Medien einsetzen könnt.

Unsere Tipps:

  • Solltet ihr selber Bilder haben, oder es liegen zu wenige Vorlagen von euer Disziplin/ Sparte vor, dann könnt ihr selber mit den sogenannten Dummys selber Motive basteln und diese veröffentlichen.
  • Nutzt am besten Motive mit Sportler*innen und/oder Teams aus NRW. Die Sportler*innen & Teams sind hier bekannter und es kann direkt ein regionaler Bezug hergestellt werden. So wirkt die Kampagne authentisch!
  • Verlinkt uns gerne als KV NRW auf Facebook oder Instagram über @kanuverbandnrw .

Bitte gerne an alle Vereine weiterleiten!

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

Herzliche Grüße Jens

4

Spende Westen an Vereine

Wir bekommen in diesem Jahr für unser Projekt „paddeln-macht-spass.de“ neue Schwimmhilfen von unserem Sponsor.

Nun haben wir noch ganz viele leicht gebrauchte Schwimmhilfen (https://paddeln-macht-spass.de/produkt/secumar-camino-2/), welche nur leichte Gebrauchsspuren durch Testfahrten haben. Diese sind, bis auf hier und da Grasflecken und etwas Dreck vom Transport quasi neu. Hier habe ich aktuell ca. 40-50 Stück, welche ich gerne an Vereine spenden (gegen Spendenquittung) würde, die diese sinnvoll einsetzen können.

Ideal natürlich für Gastfahrer oder Menschen, die sich zum Start nicht direkt eigenes Material leisten wollen oder können. Ein paar Bilder der Weste habe ich dieser Mail beigefügt.

Die Westen müssten lediglich in Mönchengladbach abgeholt werden und sind sofort verfügbar.

Vielleicht findet sich ja ein Verein, dem man damit eine Freude machen kann!

Lieben Dank und ganz liebe Grüße Lars