Bezirksfahrten

Gemeinsam Einsam Paddeln - Bezirksfahrt Agger 30.-31.01.2021

Absage Bezirksfahrt Agger am 30.-31.01.2021
 
Auf Grundlage der neuen Verschärfungen des Corona-Lockdowns vom 19.01.2021 sehen wir uns verpflichtet, die noch weitergehenden Kontaktbeschränkung auch im Kanusport vorzuleben, um das Virus einzudämmen. Daher muss ich die Bezirksfahrt auf der Agger Ende Januar leider absagen.
 
Ich hoffe auf den Erfolg des Lockdowns und der beginnenden Impfkampagne, um bei geringeren Inzidenz-Werten bald wieder zu Bezirksfahrten zurückkehren zu können.
 
Bis dahin wünsche ich Euch alles Gute allein auf den Gewässern des Bezirks.
 
Viele Grüße
Eure Bezirkswanderwartin
Elke Forstmann

Absage Bezirksfrauenfahrt 2020

Aufgrund der immer noch bestehenden Einschränkungen bei der Durchführung von Gemeinschaftsveranstaltungen, haben wir uns entschlossen, die diesjährige Bezirksfrauenfahrt abzusagen. Wir planen, die 50. Bezirksfrauenfahrt im kommenden Jahr in einem angemessenen Rahmen und mit einem ansprechenden Rahmenprogramm nachzuholen

Absage aller Bezirksveranstaltungen bis Ende Juni 2020

Aus gegebenem Anlass bitte noch einmal zur Kenntnis:
Alle ausgeschriebenen Bezirksveranstaltungen, Bezirksfahrten wie auch Schulungen sind abgesagt!
Wie es ab Juli weitergeht, wird bekannt gegeben.

Bitte beachtet das Versammlungsverbot und paddelt in Zweiergruppen mit Wahrung der Abstandsregelung. Das geht auch und ist mehr, als in anderen Bundesländern möglich ist!

Informationen von der WSP in Duisburg zu diesem Thema (gültig nur für NRW!) https://polizei.nrw/artikel/pandemielage-covid-19-allgemeine-informationen-der-wasserschutzpolizei-duisburg

Eure Bezrikswanderwartin Elke und Bezirksvorsitzende Gabi

Bezirksfahrt AHR am 15.3.2020

Liebe Paddelkameraden und Paddelkameradinnen,
wir wollen die Bezirksfahrt nicht absagen.

Aber angesichts der Corona-Pandemie möchten wir auf die Hinweise des Deutschen Kanu-Verbandes verweisen.
Bei dieser Bez.-Fahrt wird die Teilnehmerzahl erfahrungsgemäß nicht sehr hoch sein, die Teilnehmer fahren unorganisiert in kleinen Grüppchen.
Somit greift der Satz: "Training sollte ausschließlich im Freien in kleinen Gruppen unter Verzicht auf Körperkontakt erfolgen."

Wir wünschen euch eine schöne Fahrt und nehmt Rücksicht aufeinander.
eure
Gabi und Elke
Bezirksvorsitzende und Bezirkswanderwartin