Stufen des EPP

EPP Stufe 1 - Gelbes Paddel

Voraussetzung: - Teilnehmer muss schwimmen können - keine gesundheitlichen Beieinträtigung welche Ausübung des Kanusports behindert - Ausfüllen einer Erklärung zur Sportgesundheit und zum Haftungsausschluss

Technik: -  Richtiges Tragen eines Bootes  -  Richtiger Ein- und Ausstieg  -  Richtige Paddelhaltung und -führung -  Grundschlag und Bogenschlag: vorwärts und rückwärts  -  Drehen des Bootes um 360° auf der Stelle mittels Bo genschlag (im Uhrzeigersinn und entgegengesetzt) -  Geradeausfahren über eine Strecke von 50 m -  Anhalten des Bootes während der Fahrt (in der Strömung) -  Rückwärtspaddeln über eine Strecke von 25 m -  Paddeln einer liegenden Figur-8 mit Grund- und Bogenschlägen -  Seitliches Versetzen des Bootes mittels Ziehschlag -  Prüfung der Kippstabilität des Bootes mittels Ankanten, flache Paddelstütze (Vermeidung von Kenterungen) -  Richtiges Anlanden (abhängig von Wind, Strömung und Uferverhältnissen) -  Kontrolliertes Aussteigen bei Kenterung  -  Selbstrettung und Bergung von Boot und Material nach Kenterung -  Pflege des Bootes nach dem Gebrauch

Sicherheit: -  Bedeutung von Auftriebskörpern  -  Tragen von Schwimmwesten  -  Beachtung von Gefahren bei Wanderfahrten bzw. deren frühzeitiges Erkennen -  Erste Informationen über Fahrten auf Binnenschifffahrtsstraßen  -  Grundkenntnisse über den Bootstransport auf dem PKW  -  Grundzüge der Fahrtenvorbereitung mit Hilfe von Flussführern, Karten, Pegeldiensten und Wetterbericht

Umwelt: -  Berücksichtigung von Befahrungsregelungen  -  Richtige Auswahl von Ein- und Ausstiegsstellen  -  Verhalten auf dem Wasser, insbesondere gegenüber anderen Nutzern -  Grundregeln des natur- und landschaftsverträglichen Kanufahrens

 

EPP Stufe 2 - Grünes Paddel

Voraussetzung: - EPP 1 - keine gesundheitlichen Beieinträtigung welche Ausübung des Kanusports behindert - Ausfüllen einer Erklärung zur Sportgesundheit und zum Haftungsausschluss

Sicherheit: -  Gefahren des Flussverlaufs erkennen können, insbesondere an Wehranlagen  -  Gefahren durch veränderten Wasserstand, insbesondere durch Hochwasser, kennen -  Kenntnis der Wind- und Wetterbeurteilung sowie der Strömungsverhältnisse -  Tragen von Schwimmwesten / Kälteschutzanzügen -  Kenntnisse in der Benutzung des Wurfsacks  -  Grundkenntnisse der 1. Hilfe, insbesondere bei Unterkühlung  -  Sicherer Transport von Booten auf PKW  -  Beachtung der Vorschriften auf Binnenschifffahrtsstraßen 

Umwelt: -  Grundkenntnisse über mögliche Störwirkungen des Kanusports und die sich daraus ergebenden Verpflichtungen, insbesondere bei der Fahrtenplanung 

Technik -  Geradeausfahrt von mind. 200 m -  Rückwärtspaddeln über eine Strecke von 25 m zu einem festgelegten Punkt -  Beherrschen von Ziehschlag -  Seitliches Versetzen des Bootes um 5 m nach rechts und nach links -  Kehrwasserfahren (Aus- und Einschlingen mittels flacher Paddelstütze) -  Beherrschen der Seilfähre vorwärts -  Beherrschen der Seilfähre rückwärts zum Ufer -  Fahrt eines Kreises im aufgekanteten Boot (mit und gegen Uhrzeigersinn) -  Aufrichten des Bootes mit Fremdhilfe  -  Wiedereinstiegsmöglichkeiten nach Kenterung

 

EPP Stufe 3 - Blaues Paddel

Voraussetzung: - EPP Stufe 2 - keine gesundheitlichen Beieinträtigung welche Ausübung des Kanusports behindert - Ausfüllen einer Erklärung zur Sportgesundheit und zum Haftungsausschluss

Ausrüstung: Kontrolle der Ausrüstung vor der Fahrt: -  Auswahl des Bootstyps und Paddels -  Wahl der passenden Schwimmweste und ihr adäquater Gebrauch -  Kopfschutz -  Einstellung der Fußstütze -  Auftrieb sicherstellen  -  Wurfsack -  Spritzdecke -  Geeignete Schutzkleidung

Technik: -  Kenntnis von Aufwärmübungen -  Ein- und Aussteigen -  An- und Ablegen -  Paddelstütze -  Grundschläge, so dass ein zielgerichtetes Fahren möglich ist (vorwärts, rücwärts, Bogenschlag und Ziehschlag) -  Stoppen -  Ein- und Ausschlingen (aktives Kehrwasserfahren) -  Vorwärtstraversieren -  Befahrung kleiner Walzen

Sicherheit: -  Kontrollierte Kenterung mit Bergung von Boot und Paddel -  Entleeren des Bootes ohne Fremdhilfe -  Eskimotieren (auf einer Seite) -  Kenntnisse der Handzeichen im Wildwasser -  Kenntnisse von Gefahrenerkennung bei künstlichen und natürlichen Hindernissen -  Richtiger Bootstransport auf dem PKW -  Kenntnisse der Fahrtenvorbereitung mit Hilfe von Flussführern, Karten, Pegeldiensten und Wetterbericht -  Verwendung des Wurfsacks

Umwelt: -  Grundkenntnisse über mögliche Störwirkungen des Kanusports und die sich daraus ergebenden Verpflichtungen bei der Fahrtenplanung.

 

EPP Stufe 4 - Rotes Paddel

Voraussetzung: - EPP Stufe 2 - keine gesundheitlichen Beieinträtigung welche Ausübung des Kanusports behindert - Ausfüllen einer Erklärung zur Sportgesundheit und zum Haftungsausschluss

Ausrüstung: -  Die individuell erforderliche Ausrüstung auswählen und überprüfen

Technik: -  Praktizieren von einfachen WW-Aufwärmübungen -  Ein- und Aussteigen an schwierigen Stellen (verschiedene Methoden) -  Ziehschlag und Wriggen -  Kehrwasserfahren -  Vor- und rückwärts traversieren -  Sichere Selbstrettung -  Eskimotieren (beidseitig) -  Kenntnisse von Fahrtenplanung unter Verwendung von Pegeldiensten, Flussführern, Karten und Wetterdienst -  Ankanten des Bootes für einen spielerischen Umgang mit der Strömung

Sicherheit: -  Retten und Bergen unter Verwendung des Wurfsacks -  Kenntnisse der 1. Hilfe, insbesondere bei Unterkühlung -  Kenntnisse über Wind- und Wetterbeurteilung -  Strömungsformen beurteilen können -  Sicherer Transport von Booten auf PKW und Bootsanhänger

Umwelt: -  Kenntnisse über mögliche Störwirkungen des Kanusports und die sich daraus ergebenden Verpflichtungen