Befahrungsregelungen

Renaturierungsmaßnahmen an der Erft

Für den Zeitraum vom 02.11.2021 bis voraussichtlich 30.06.2022 ist der untere Teil der Erft gesperrt. Die Sperrung erfolgt im Bereich des Berghäuschensweg (L380). Hier besteht im Bereich des Wiesenwehrs eine Möglichkeit zum Ausbooten. Das Wiesenwehr sowie die Trainingsstrecke im Bereich der Gnadenthaler Mühle sind weiterhin nutzbar.

Zum Artikel auf kanu.de: https://www.kanu.de/Renaturierungsmassnahmen-an-der-Erft--79690.html

Befahrungsregelungen auf Sieg und Agger

Hallo Paddelbegeisterte, 

in unserer heutigen Zeit kann man sich leider nicht mehr einfach so sein Boot schnappen, zum Fluss fahren und paddeln.

Schon während der Fahrtenplanung ist zu prüfen, welche Gefahren und Regelungen ein Fluss besitzt. Darunter gehört zum Beispiel der Mindestpegel, Uferbetretungsverbote, offizielle Ein- und Ausstiege, Naturschutzgebiete, Bootskontingente pro Tag, Gefahren wie Wehre u.ä.

Der Rhein-Sieg Kreis hat eine offizielle Seite zum Kanu fahren auf der Sieg und Agger:

https://www.rhein-sieg-kreis.de/vv/produkte/Amt_66/Abteilung_66.3/Baden_und_Kanu_fahren_auf_Sieg_und_Agger_.php

Grundsätzlich hat der DKV eine Datenbank mit Befahrungsregelungen auf sämtlichen Flüssen veröffentlicht, die ihr hier auf unserer Seite auch findet: 

https://www.kanu-nrw-bezirk4.de/fluss-infos/befahrungsregelungen.

Wir wünschen euch viel Spaß auf den Flüssen, sofern alle Gegebenheiten stimmen.

DKV Datenbank der Befahrungsregeln

Sülz Befahrungsregeln

KILOMETRIERUNG:

0,6 - 0

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Brücke A3 bis Mdg. in die Agger

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Uferbetretungsverbot