Bezirkstag - Bezirk 4 Kanu NRW

Rückblick Bezirkstag 2020

Bezirkstag 2020 in KölnDer diesjährige Bezirkstag fand bei den Wassersportfreunden 31in Köln statt. Etwa 30 Personen waren aus den Vereinen im Bezirk 4 gekommen. Um kurz nach 14:00 Uhr eröffnete die Bezirksvorsitzende Gabriele Koch die Sitzung. Sie dankte Günther Bethge für die Gastfreundschaft des Vereins und freute sich, dass Christoph Schog, Vizepräsident des Kanu-Verbandes NRW anwesend war. Gabi Kohler stellte sich als neue Beauftragte für Geschlechtergerechtigkeit, Vielfalt und Chancengleichheit vor und erläuterte mit grafischer Unterstützung ihren Arbeitsansatz. Ebenso wurde aus dem Bezirk und der Bezirksjugendberichtet. Anschließend wurde die Kasse vorgestellt und die Kassenprüfer stellten ihren Bericht vor. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Der bisherige Kassenwart, Stefan, stellte sich aus privaten Gründen nicht erneut zur Wahl. Hierfür konnte Alexandra Knorr als Nachfolgerin gefunden werden, die nach einer kurzen Vorstellung einstimmig gewählt wurde. Ebenfalls trat Martin Georg aus privaten Gründen von seinem Amt als Wanderwart zurück. Hierfür konnte Elke Forstmann vom KKM gewonnen werden, die jedoch nicht anwesend sein konnte. Sie wurde daher in Abwesenheit gewählt.