Slideshow CK

Auf dem Fühlinger See
Freude am Fahren
Auf der hohen Rur
Spaß am Fühlinger See
Paddeln in jeder Jahreszeit
Unterwegs im Großkanadier
Die Wupper hat auch ein wenig Wildwasser

Nächste Termine im Bezirk 4

Freitag, 24. Mai | 18:30
Sicherheitslehrgang Wildwasser
Samstag, 25. Mai
Paddeltechnik für Touring

Schnellzugriff

logo kj
logo epp
pegel-nrw
logo knrw
kanutube

Sicherheitskurs Touring: 9.+10.7.2016

Wegen des hohen Wasserstandes des Rheins wird der Kurs verlegt: 13.+14.8.2016 - ist aber schon seit langem ausgebucht!!!
Der Sicherheitskurs wendet sich an alle, die nicht gerade Seekajak fahren (oder wenig) und auch nicht hauptsächlich Wildwasser fahren; Anwohner des Rhein, die diesen oft befahren, sollten einen Sicherheitskurs Touring (Grossgewässer) machen; die Bundeswasserstrasse Rhein, Main, Weser, Elbe, Donau haben eigene Gesetzmäßigkeiten und Anforderungen an sicheres Fahren.
Zum einen befassen wir uns mit Fahrtenplanung, Binnenschifffahrtsordnung, Ausstattung etc., zum anderen mit Paddeltechniken und Rettungstechniken auf Großgewässern (und das ist der Rhein!) Am zweiten Tag gibt es eine Tour auf dem Rhein, an dem alles noch einmal geübt werden kann.

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (2016_sicherheit_touring_ausschreib.pdf)2016_sicherheit_touring_ausschreib.pdf103 KB

Weiterlesen

Der "Harte Kern" der Bezirkspaddler

Als ich vor fast einem Jahr die Terminplanung gemacht hatte, war ich bezüglich des Wetters für Mitte August 2015 recht optimistisch. Und so wie der Sommer bisher verlaufen war, gab es auch allen Grund dazu. Doch je näher der Termin für die Faltboot-Bezirksfahrt rückte, desto schlechter wurden die Aussichten. Noch am Tag vorher war es schön warm und wider alle Erwartungen im Raum Bonn auch noch trocken. Doch pünktlich in der Nacht zum Sonntag ging der Regen los und hörte während des Tages auch kaum mehr auf. Dies wäre noch zu ertragen gewesen aber es war auch recht kühl geworden: Die Lufttemperatur kam nicht mehr über die 20° Marke und wurde von der Wassertemperatur des Rheins deutlich übertroffen, denn diese lag bei ca. 25°C. Um das Wetter abzurunden kam noch ein kräftiger und böiger Wind aus nordwestlichen Richtungen – also ziemlich genau von vorne – dazu.

Weiterlesen

Bericht von der Bezirksfrauenfahrt 2015

Im Jahr 2015 haben sich die Frauen des Bezirks die Lahn zum Ziel genommen für die Bezirksfrauenfahrt. Und wie der Bericht sagt, hat es allen Teilnehmerinnen gefallen: Bericht von Krista Lehnert-Hilscher, siehe Anlage

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (bericht_Bez.Frauenfahrt2015.pdf)bericht_Bez.Frauenfahrt2015.pdf5 KB

Die wahre "Bezirksfahrt"

Bezirksfahrt „Durch den Bezirk“

Am längsten Tag des Jahres machten sich Paddler aus Dormagen, Godesberg, Köln, Leverkusen, Bergheim/ Sieg, Bergheim/ Erft, Hürth und Porz auf den Weg, um endlich den Bezirk 4 in seiner vollen Größe, Vielfalt und Schönheit kennenzulernen.

Die äußeren Bedingungen waren gut mit Temperaturen um die 20°C, wenigen erfrischenden Schauern und nur ganz vereinzelt Wind von vorne. Kurz vor Schluss zog noch ein Gewitter durch aber das konnte uns auch nicht mehr aufhalten.

Dennoch hieß es besonders früh aufstehen, denn es war eine Strecke von 72 km zu bewältigen, was selbst auf dem schnell strömenden Rhein durchaus mit Arbeit und Zeitaufwand verbunden ist.

Am Ziel war jedoch schnell alle Mühsal vergessen, denn alle, die es bis Dormagen bzw. Zons geschafft hatten, wurden vom Geruch von brutzelndem Grillfleisch empfangen.

Vielen Dank an Petra und die anderen Kamerad(inn)en vom WSC für die vorzügliche Organisation und Bewirtung an der Zielstation!

Niko

PS: Übrigens am 16. August, besteht die einmalige Möglichkeit, einen Teil dieser Strecke nochmals zu befahren - dann aber mit dem Faltboot. Und zurück geht es mit der Bahn.

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (P1090505.JPG)P1090505.JPG4808 KB