Befahrungsregelungen

Verzeichnis der Befahrungsregeln

Viele Flüsse in Deutschland besitzen mittlerweile Auflagen oder gewisse Regeln zur Nutzung. Manche darf man generell nicht mehr befahren. Hier ist die vom DKV herausgegebene, komplette Liste. Verzeichnis der Befahrungsregelungen (Stand 14.1.2019)

 

Agger Befahrungsregeln

 

KILOMETRIERUNG:

gesamter Fluss

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

gesamter Fluss

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjährig Befahrung erlaubt ab einem Mindestwasserablass von 5 m³/sec. am Kraftwerk Vilkerath, dann gilt:
Uferbetretungsverbot und max. 50 Boote pro Tag

 

Erft Befahrungsregeln

Achtung, bitte dringend folgendes beachten:

Wer die Erft befahren möchte, hat sich zwingend beim KK Bergheim über die Internetseite anzumelden. Dem KK Bergheim obliegt die Überwachung des Befahrungskontingentes der DKV-Paddler gegenüber der unteren Landschaftsbehörde. Mehr hier

http://www.kanuklubbergheimerft.de/allgemeines/information-zur-befahrung-der-erft/

 

Rhein Befahrungsregeln

 

KILOMETRIERUNG:

716,8 - 721,2

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Urdenbacher Altrhien/Baumberger Aue sowie Rheinufer

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzj. BV

 

KILOMETRIERUNG:

641,3 - 852,4

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Bad Honnef - Emmerich

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzj. flache Stellen meiden, zahlreiche Fischschonbezirke

 

Rur Befahrungsregeln

 

KILOMETRIERUNG:

112,8 - 93,1

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Heimbach bis Obermaubach

BEFAHRUNGSREGEL:

1.3. - 14.7. Befahrungsverbot, übrige Zeit: besonderes ANMELDEVERFAHREN über die GST. NRW erforderlich

 

KILOMETRIERUNG:

74,2 - 54,5

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Str.Br. Merken-Huchem/Stammeln - Str.Br. bei Flossdorf

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Befahrungsverbot (zwei NSGs zwischen km 72 und km 63 bzw. km 60 bis km 54,5, die oberhalb bzw. dazwischenliegenden Abschnitte sind zu kurz bzw. zu gefährlich, deshalb wird von Befahrung abgeraten)

 

Sieg Befahrungsregeln

 

KILOMETRIERUNG:

75,5 - 41

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Str.Br. L267 - Str.Br. L86

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Befahrungsverbot, wenn Pegel Betzdorf unter 55cm, Uferbetretungsverbot mit Ausnahme festgelegter Ein- und Ausstiegsstellen. Täglich max. 50 Boote

 

KILOMETRIERUNG:

41 - 0

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

L86 bis Mdg.

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Befahrungsverbot wenn Pegel Eitorf unter 30cm, Uferbetretungsverbot mit Ausnahme festgelegter Ein- und Ausstiegsstellen. Zwischen Eitorf (km 41) und Wehr Siegburg (km 16) täglich max. 100 Boote, zwischen Wehr Siegburg und Mdg. tägl. max. 50 Boote

 

Sülz Befahrungsregeln

 

KILOMETRIERUNG:

0,6 - 0

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Brücke A3 bis Mdg. in die Agger

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Uferbetretungsverbot

 

Waldbröhlbach Befahrungsregeln

 

KILOMETRIERUNG:

16 - 0

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

gesamt

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Befahrungsverbot

 

Wiehl Befahrungsregeln

 

KILOMETRIERUNG:

16,4 - 13,5

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Staumauer - Mdg. Obergraben

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Befahrungsverbot

 

KILOMETRIERUNG:

7,3 - 5,2

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Alpenbrück-Bielstein

BEFAHRUNGSREGEL:

1.3. - 30.6. Befahrungsverbot, übrige Zeit erlaubt

 

Wupper Befahrungsregeln

 

KILOMETRIERUNG:

32,6 - 21,3

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Parkplatz L74 Müngsten bis Wupperhof

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Befahrungsverbot, wenn der Vortages-Mittelwert Pegel Opladen unter 73cm; UV mit Ausnahme festgelegter Ein- und Ausstiegsstellen

 

KILOMETRIERUNG:

23,5 - 11,4

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Kreisgebiet Rheinisch-Bergischer Kreis

BEFAHRUNGSREGEL:

neben MP und UV wird auf dem Gebiet des Rheinisch-Bergischen-Kreises ein Befähigungsnachweis verlangt. Infos unter Biologische Station Mittlere Wupper www.bsmw.de

 

KILOMETRIERUNG:

21,3 - 5,8

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Wupperhof bis Opladen

BEFAHRUNGSREGEL:

ganzjähriges Befahrungsverbot, wenn der Vortages-Mittelwert Pegel Opladen unter 60cm; UV mit Ausnahme festgelegter Ein- und Ausstiegsstellen

 

KILOMETRIERUNG:

11,4 - 0

FLUSSSTRECKE/SEEGEBIET:

Leichlingen bis Mündung

BEFAHRUNGSREGEL:

Gebührenpflichtige Anmeldung unter www.leverkusen.de (Anmeldung Kanutour) erforderlich