Slideshow CK

Auf dem Fühlinger See
Freude am Fahren
Auf der hohen Rur
Spaß am Fühlinger See
Paddeln in jeder Jahreszeit
Unterwegs im Großkanadier
Die Wupper hat auch ein wenig Wildwasser

Nächste Termine im Bezirk 4

Sonntag, 22. April
47.Kanu Rallye NRW
Dienstag, 01. Mai
Tag der offenen Tür beim WSF Liblar

Schnellzugriff

logo kj
logo epp
pegel-nrw
logo knrw
kanutube

Bezirkstermine Freizeitsport 2017

Die Terminübersicht für 2017 ist fertig gestellt. Aus gegebenem Anlass: Bitte beachtet unbedingt das "Kleingedruckte" u.a. bezüglich Sicherheit, Mindestpegeln, Befahrungs- und Uferbetretungsregelungen etc.. Mein Dank geht an alle, die sich um das Zustandekommen dieses reichhaltigen Programmes verdient gemacht haben. Nun verbleibt mir nur noch, uns allen eine gelungene Paddelsaison 2017 mit reichlich Regen (aber natürlich nur nachts) und vielen schönen Fahrten auf großen und kleinen Gewässern zu wünschen.

Niko

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Bezirkstermine 2017.pdf)Bezirkstermine 2017.pdf75 KB

Rückblick auf die Sicherheitsschulung Touring 2016

Auch 2016 haben wir wieder eine Sicherheitsschulung Touring, Sicher paddeln auf Großgewässern, durchgeführt. Nachdem die Schulung im Juni wegen Rhein-Hochwasser "ins Wasser fiel", hatten wir nun das schönste Wetter und einen idealen Wasserstand, insbesondere da es für einige Teilnehmer die erste Rheingegegnung war. In der Anlage gibt es einen Bericht "Wunderbare blaue Flecken", Fotos kann man sich unter folgenden Links anscheuen:

13.8.16 -> https://goo.gl/photos/YxsnDQPuncB2SJtN7

14.8.16 -> https://goo.gl/photos/7m7cmSnai6xggtGX7

eure Gabi und Team

 

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Wunderbare blaue Flecken.pdf)Wunderbare blaue Flecken.pdf817 KB

Bericht: Bezirksfahrt auf der Erft am 19.06.2016

Vom Bootshaus in Bergheim starteten zuerst einmal 9 Sportler, etwas später noch 4 Leute von Pirat Bergheim. Kurz hinter Paffendorf trafen wir noch 5 Boote vom SSF Bonn.Der Nieselregen war bald verschwunden, bei schönem Wetter, vielSonne, Vogelgezwitscher und Schwänen wurde bis zur Paddel-Gilde in Wevelinghoven gepaddelt. (23 km)

Eine gelungene Bezirksfahrt, sollte man im nächsten Jahr wiederholen.
Text und Fotos: Peter Meyer

 

 

Wupper: Neue Regelungen

Um auf bestimmten Abschnitten der Wupper paddeln zu dürfen, wurde bislang gefordert, dass mindestens ein Paddler in der Gruppe eine spezielle ökologische Schulung nachweisen konnte. Aufgrund des Engagements von Paddlern des Bezirks 4 und 5 sowie des KV NRW konnte erreicht werden, dass nun auch der DKV Öko-Schein unter bestimmten Auflagen anerkannt wird. Näheres dazu erfahrt ihr hier: http://www.bsmw.de/qualifizierungslehrgaenge-fuer-bootssportler-auf-der-wupper-3/

3-Königs-Treffen der Altkanuten 2016

Traditionell am 3-Königs-Tag trafen sich die „Alt“Kanuten aus dem Kreis Köln zu ihrem jährlichen Essen. Zusammensitzen, klönen, essen und trinken – das ist das Motto für diese Zusammenkunft.
63 Teilnehmer über 65 Jahren aus 8 Kreis Kölner Vereinen hatten sich angemeldet. Der Kanu Club Grün-Gelb Köln in Rodenkirchen hatte die Bewirtung übernommen und von derem Vorsitzenden Ulrich Pfaff und der Kreisvorsitzenden Brigitte Verhoef wurden die Teilnehmer begrüsst.
Ulrich Pfaff ließ es sich auch nicht nehmen die Teilnehmer zu Beginn mit einer sehr unterhaltsamen Geschichte über die Freuden und Leiden eines Kanusportlers einzustimmen.
Gut versorgt von den Helfern des KCG mit Getränken wurde danach das Essen serviert. Dabei das wichtigste: es hat allen gut geschmeckt!!!
Auch aus den Reihen der Teilnehmer wurde nach dem Essen durch eine lustige Geschichte für Unterhaltung gesorgt. Natürlich durfte das Klönen und Fachsimpeln und Austauschen von Neuigkeiten nicht zu kurz kommen.
Dankeschön an den Grün-Gelb, der dafür sorgte, dass das 3-Königs-Treffen 2016 ein voller Erfolg und ein schöner Abend war.
Kreisvorsitzende Kreis Köln
Brigitte Verhoef

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (3-koenig Bilder.jpg)3-koenig Bilder.jpg3609 KB